Bisher unveröffentliche Geschichte wird erscheinen

ans phantastischer und unheimlicher Literatur aufgepasst! Das famose IF-Magazin, herausgegeben vom ebenso famosen White Train-Verlag wird eine neue und bisher unveröffentliche Geschichte von mir auf die Welt loslassen, die den Titel "Die Stadt der leuchtenden Schmetterlinge" trägt und die posierlichen, kleinen Flügeltierchen mal aus einer ganz anderen Perspektive betrachtet.🦋👿🦋💀🦋 Wer die junge Generation deutschsprachiger Phantastik-Autoren … Bisher unveröffentliche Geschichte wird erscheinen weiterlesen

Werbeanzeigen

Welch schöne Rezension!

"Philipp Schaab gehört sicher zu den vielversprechendsten deutschen Newcomern der Phantastik, und man kann nur hoffen, dass bald weitere Bücher von ihm erscheinen. Dieses hier sollte man auf jeden Fall und unbedingt in seiner Sammlung wissen, wenn man dem Genre zugetan ist." Das geht doch runter wie Öl! Vielen Dank an meinen werten Autorenkollegen Erik … Welch schöne Rezension! weiterlesen

Zwei Lesungen im Oktober!

Es wird wieder Zeit für schaurig-schöne Lesungen! Am 28. Oktober trage ich beim diesjährigen Kulturbeutel in Oberlaudenbach aus meinen beiden Büchern vor! https://kulturbeutel-laudenbach.de/ Und am 31.Oktober bin ich bei der "Sweet Horror" - Halloween-Lesung des Whitetrain-Verlags in Darmstadt mit dabei. So kommet herbei und fürchtet euch!!! https://www.facebook.com/events/162801417604751/

Geschichte in Phantastik-Magazin veröffentlicht!

Nach längerer Zeit wurde mal wieder eine Geschichte von mir ein einer Zeitschrift für phantastische Literatur veröffentlicht. Das  grandiose Team vom formidablen "IF-Magazin für angewandte Fantastik" hat meine Erzählung "Das andere Gesicht" in  die aktuelle Ausgabe mit aufgenommen. Vielen Dank an die Mitarbeiter des Darmstädter Whitetrain-Verlags. Ihr seid zauberhaft! http://whitetrain.de/main.shtml

Artikel und Gedicht zusammen erschienen!

Das junge alternativreligiöse Magazin "der Kessel" hat einen wissenschaftlichen Aufsatz  von mir über Gotteskonzeptionen im slawischen Neuheidentum in Polen veröffentlicht. Und ein Gedicht haben sie auch noch abgedruckt... Für Alle wissenschaftlich und nichtwissenschaftlich Interessierten von Naturverehrung, Vielgötterei, Magie und Hexenkunst: https://www.kessel.vision/shop/kategorien/7-der-kessel-gedruckt/130-der-kessel-4-an-den-toren-der-zeit-print  

Nach langer Zeit mal wieder ein Gedicht…

So leicht Es ist so schrecklich leicht mit dir zu streiten, Da reichen schon ein falscher Blick Und andere banale Kleinigkeiten Schon drehen wir einander einen Strick! Es ist so schrecklich schwer, das sein zu lassen, Weil unser Weg zur Sackgasse verbaut. Wir lächeln zwar, doch das sind nur Grimassen, Schauspielerei, das Drehbuch ist vertraut. … Nach langer Zeit mal wieder ein Gedicht… weiterlesen